Begleitende Krebstherapie

Begleitende Krebstherapie

Krebs ist eine der häufigsten Krankheiten überhaupt. Krebs ist in Deutschland die zweithäufigste Todesursache. Neben der schulmedizinisch häufig notwendigen Krebstherapie durch Chirurgie, Chemotherapie und/oder Bestrahlung hat sich die biologische Krebstherapie als komplementäre, d.h. ergänzende und begleitende Therapie etabliert.

Gerade in der Krebsnachsorge und Rezidivprophylaxe (Rückfall-Vorsorge), wo es nach der Tumordestruktion um Immunstärkung, Aufbau und neuen Lebensmut geht, hat die biologische Medizin bewährte Therapien: